Da die Laiza doch vor einiger Zeit Geburtstag hatte, konnte ich dieses Ereignis nicht einfach unkreativ vorüberziehen lassen und habe mich an einer kleinen Überraschung versucht.

Vor einiger Zeit haben wir uns über ein „Handtuch für die Haare“ überhalten, mit welchem Frau sich die nasse Mähne besser auf dem Kopf sichern kann. Da ich mir vor Jahren schon so etwas bei Lidl gekauft habe und total begeistert bin, habe ich ihr einen genäht.
Hier der Knopf zum Befestigen:

und hier das gesamte Teil

Haarturban ganz

und da ich keinen Geburtstag ohne passende Karte vorbeiziehen lassen möchte, habe ich natürlich auch eine für sie kreiert und gleich noch eine neue Technik ausprobiert: Patchwork, Laizas große Leidenschaft 🙂

Und da ich es gemein finde, wenn nur die Mama was bekommen sollte, sind für das Töchterchen noch ein paar Socken abgefallen, womit ich gleich an Punkt 34 meiner Liste gearbeitet habe. Das ist ein paar Socken, dass sie unterschiedliche Farben haben, liegt an der verwendeten Wolle.