Schlagwörter

Nachdem meine erste Variante von Eulenservietten schon auf meiner Lebensretterbox Anwendung gefunden hat und sich auf meinem Schreibtisch noch fertig ausgeschnittene Motive befanden, musste ich weiter machen. 🙂

Und dran glauben musste mein Schreibnotiz-/ Skizzenbuch, was so unverschämt eine schwarze Fläche präsentierte.

Ausgangslage

Ausgangslage

Da ich (noch) keinen Serviettenlack für dunkle Flächen besitze, also erst mal die Leinwand schaffen. Dafür habe ich einfach weiße Acrylfarbe verstrichen und trocknen lassen.

Leinwand

Leinwand

Auf diese Fläche kam dann mein Eulenmotiv.

Eulen mit Serviettentechnik

Eulen mit Serviettentechnik

Dann mit schwarzen wasserfesten Stift und Goldlackstift ein wenig Beschriftung angebracht und die Eulen ein wenig verziert mit Acryl-Effektgel und den beiden Stiften.Schreibbuch4 (Kopie) Schreibbuchfertig (Kopie) Schreibbuchdetail (Kopie)

Und dann nochmal alles mit Acryllack versiegelt und schon war das Miniprojekt letzte Nacht fertig.

fertig dekoriertes Notizbuch

fertig dekoriertes Notizbuch