Schlagwörter

, ,

Nachdem mir ja beim letzten Mal all die pinken, kristallenen und roten Schmucksteine auf den Boden gefallen sind und ich sie am nächsten Tag wieder in ihre ursprünglichen Fächer der Box einsortiert habe, möchte ich heute zeigen, wie sich meine kleine Truhe verwandelt hat und nun fertig hier auf meinen Schreibtisch steht.

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie sehe und meinem Schatz gefällt sie auch sehr.

Die Pause hat meiner Kreativität gut getan, da ich so erst auf die Idee gekommen bin, die gestempelten und das aufgeklebte Motiv selbst noch zu bearbeiten. Zunächst habe ich all Blütenmitten mit verschiedenen Farben des Perlenpens zur Geltung gebracht. Und da gerade Winter ist, trocken die einzelnen Schritte auch schnell auf der Heizung. 🙂

Als ich die Perlenpens aus ihrer Kiste herausgenommen habe, fielen mit meine ersten Schmucksteine, die ich mir je gekauft habe, in die Hand. Die habe ich so lieb, dass ich sie kaum verwende. Aber nun dachte ich mir, es ist meine Box, sie steht immer in meinem Blickfeld, also noch passender kann ich diese Steine gar nicht benutzen. Gefühlte Stunden des Legens und Probierens später bildete sich langsam ein Muster nach meinem Geschmack und als ich so entspannt gepuzzelt habe, kam mir die Idee mit der Gedankenblase und den Verbindungslinien.

Gedacht, getan, also erst die Sprechblase aufgezeichnet und dann fleißig Steinchen für Steinchen geklebt. Und dann kam eine Idee nach der anderen. Meine letzten blütenförmingen Steine mussten auf die Truhe und da sie so in der Luft hingen, bekamen sie mit Permantmarker natürlich auch noch Blätter und Stiele.

Und als ich so am Kleben war, sollte die Vorderseite noch ihre Steine bekommen. Da ich hier keine Rot verwenden wollte, holte ich eine meiner anderen Boxen hervor und erging mich in Grün-Gelb-Tönen.

Lange Vorrede und her sind nun die Bilder meiner fertigen Lebensretter-Box. Von dem Deckel habe ich ein Mal ein Foto vor und nach dem Fixieren, da ich einen nicht wasserfesten Stift verwendet habe. Der ist beim Fixieren verlaufen, aber ich finde, dass gibt dem Ganzen einen schönen Look. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis.

Deckel vor Fixirung Deckel nach Fixierung Front mit Boden linke Seite rechte Seite