Nun sind die ersten 500 Tage meines Projekts schon rum. …WOW….

Geständnis: Mein Blog ist eigentlich nur entstanden, weil mir die liebe Laiza so vorgeschwärmt hat, vom Bloggen und dem Projekt, und mich für diese Idee erwärmt hat. Anfangs habe ich doch gegen inneren Widerstand angekämpft. Bis dahin hatte ich nicht gerne die Dinge vorgezeigt, die mich beschäftigen bzw. die durch meine Hände entstehen. Immer schön im Hintergrund bleiben, nichts für mich selbst tun bzw. behalten.

Mein Gedanke: Ich mache doch nichts Besonderes und das kann doch jeder! Langweilig!

500 Tagen können viel verändern, unglaublich viel.

500 Tage, die eine Ewigkeit zu sein scheinen und doch dahingeflogen sind.

500 Tage mit unüberwindbar erscheinenden Abgründen, keiner Hoffnung, keinen Mut, Diagnosen, die mir den Boden unter den Füssen weg gerissen haben und doch gleichzeitig befreiend und glücklich waren.

500 Tage, in denen ich gelernt habe, ich kreiere wundervolle Dinge in meiner kleinen Welt.

500 Tage, in denen ich neuen Menschen begegnet bin, neue Menschen mich entdeckt haben.

500 Tage, in denen ich im wahrsten Sinn des Wortes um mein Leben, meinen Verstand, meine Gesundheit und mein Glück gekämpft und gesiegt habe.

500 Tage, in denen ich andere und meinen eigenen Blog lieben gelernt habe, eine neue Welt, in der ich mich so wohl fühle.

500 Tage, die mich gelehrt haben, ein Artikel zu schreiben, ist eine herausfordernde Aufgabe, die mein Leben aber so vieles mehr bereichert.

500 Tage, in denen ich die meiste Zeit meine Liste ignoriert habe 🙂

Es wird Zeit für eine Bilanz.

Seid gespannt.

Danke, dass ihr hier seid und diese Zeilen lest. Es macht mich glücklich, wenn ich jemand anderen ein Lächeln auf die Lippen zaubern oder begeistern oder einfach nur unterhalten kann. Am besten alles gleichzeitig.

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag.

Liebste Grüße

Eure Nicole

PS: Da ich unfassbarer Weise fest gestellt habe, heute ist Tag 501, sind mir diese Zeilen eingefallen. Die Bilanz liefere ich noch nach, versprochen. 🙂

PSS: Mein Blog wird es auch über das Ende der 1000 Tage geben, keine Sorge. Ich bin doch schon süchtig. 🙂