Schlagwörter

, ,

Gestern war es überraschend soweit. Letzte Woche Sonntag bei einer Ausfahrt das Plakat entdeckt und schon 6 Tage später standen mein Mann und ich auf unserem ersten Stoffmarkt. Nein, es war nicht schwer, ihn zu überzeugen. 🙂

Die liebe Laiza gab uns dann auch noch Tipps, wo wir den Markt finden und wann wir am besten da sein sollen. Naja, finden war gar kein Problem, da Mülheim an der Ruhr so etwas wie mein zweites Zu Hause ist, aber eine Nachteule hat so ihre kleinen Kämpfe mit „frühen“ Uhrzeiten. Also wir waren pünklich um 11 Uhr da und nicht wie geraten um halb 11. 🙂

Mein geliebter Mann war erstaunt, wie klein der Markt war und wir beiden haben uns über die nicht ganz so überwältigenden Frauenhorden gefreut. Meine Taktik: Natürlich nicht vorher überlegt, was ich brauche und erst mal einmal über den ganzen Markt, um eine Übersicht zu bekommen.

Erstes Fazit: Budget strenger festlegen. 🙂

Und dann sind uns diese Stoffe begegnet. Ich weiß noch nicht, was daraus entstehen wird, aber sie mussten samt passenden Futterstoffen mit:blumenstöffchen

Beide Stoffe liegen ca. 1,50 m breit und sind ca. 1,70 m lang. Da wird sich was zaubern lassen. Kommt Zeit, kommt Rat.:-)

Und auf der Suche nach Stoff für einen ersten Loop, den ich mir schon einige Zeit nähen möchte und mein Geliebter auch ohne weitere Erklärungen dirket wusste, was ich meine (habe ihm wohl doch öfter in den Ohren gelegen, als gedacht) ist mir dieses Stück in die Hände gesegelt:puenktchenIch habe schon eine Bluse in diesem Design. Die Punkte sind da zwar kleiner, aber dafür ist sie so universell geschnitten, dass sie jegliche Gewichtsschwankungen seit meinem 13. oder 14. Lebenjahr mitgemacht hat. Ich wusste auch sofort, was ich aus diesem absoluten Hit nähe. Und es werden mehrere Schönheiten entstehen können, da dieser Stoff unglaubliche 3,00m lang ist und das Ganze auch noch für 3,50 €. Wir waren verzweifelt auf der Suche nach 3 Stücken, als mein Mann angesprochen wurde. Eine Frau hatte 2 bereits gefunden, wollte aber kein weiteres mehr. Also haben wir zusammengelegt und mussten zusammen nur 10 € bezahlen. Was frau so alles wunderbare passieren kann. 🙂

Und dann gab es kein halten mehr und Stoff für Loops musste her. Dafür habe ich zwei Stände aufgesucht und dieses 4 Stöffchen erstanden:

loopigesBei der Begutachtung zu Hause hatte ich dann eine Flut an Ideen und ich muss da noch ein wenig darüber sinnieren, wie und was es endgültig werden wird.

Und dann kam die Erinnerung wieder und ich habe noch ein wenig Zubehör und Reißverschluß gekauft.ZubehoerFür die ansprechende Bearbeitung meiner Fotographien am eigenen PC …superfreu… und die Umsetzung von Ideen, die ich schon seit über einen Monat probieren möchte, habe ich mir dann einen Eiscafe gemacht und mich mit Muse an den Schreibtisch gesetzt.

eiscafeSo, nun ist mein Essen fertig und ich genieße meine Spagetthi mit Bolognese-Soße (selbst gekocht).

Habt einen wundervollen Abend und bis später.

eure Kreativeule

PS: Wie findet ihr meine bearbeiteten Bilder?