Manchmal gesehen Dinge, mit denen frau so gar nicht rechnet. Ich wurde getaggt von der lieben smoky. Ich gebe ja zu, ich hatte bis heute keine Ahnung, dass so was passieren kann und las erstaunt ihren Post. Sehr interessant und aufschlussreich.

Und da ich sie mag und ihrem Blog gerne folge, lasse ich mich taggen. Na dann auf gehts:

Die Regeln:
1. Als Dankeschön den Tagger verlinken.
2. 11 Fragen vom Tagger beantworten.
3. Sich selber 11 Fragen ausdenken.
4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es ihnen mitteilen.
5. Zurück taggen ist nicht erlaubt!

Und hier meine Antworten auf ihre 11 Fragen:

1. Was ist Deine liebste Kindersendung?

Da bringst du mich in ernsthafte Schwierigkeiten. Ich habe zwar viele Bilder im Kopf, aber da ja diese Sendungen hier kaum jemand kennt bzw. überhaupt nicht mehr gezeigt werden, habe ich niemanden, mit dem ich mal sprechen könnte und so hat sich leider der Mantel des Vergessens über die Namen gelegt. Ich bin in der DDR geboren und aufgewachsen.
Da ist das Sandmännchen, Pittiplatsch und Schnatterinchen, Herr Fuchs und Frau Elster, nach einer kleinen Recherche sind da:
Mach mit, mach’s nachs, mach’s besser (kam am Wochenende vormittags und war was sportliches)
Spuk im Hochhaus
Spuk unterm Riesenrad
und ich mochte auch immer gern die Olsen-Bande sehen, keine Kindersendung und aus Dänemark, aber egal 🙂

2. Was kochst Du am liebsten?

Das kann ich so gar nicht beantworten. Ich bin eine sehr gute Köchin und koche auch nahezu täglich. Ich brauche die Abwechslung und entscheide fast jeden Tag spontan, was es gibt. Es kommt ein wenig auf die Jahreszeit an. Heute abend gab es seit längerem wieder mal Bratkartoffeln (immer aus rohen Kartoffeln bei mir) mit untergemischtem Ei zu essen.

3. Was machst Du im Haushalt am absolut unliebsten?

Einfach: Fenster putzen, direkt gefolgt von Dusche sauber machen

4. Welche ist Deine Lieblingspflanze/-blume?

Huuhhh, wieder so eine schwierige Frage. Ich liebe Pflanzen und kann mich gar nicht satt sehen. Zu meinen Lieblingen gehören Orchideen, Weihnachtsstern und Birkenfeige.

5. Wohin wolltest Du schon immer mal?

Island und Japan

6. Was machst Du am meisten im Internet?

Videos schauen bzw. Musik hören

7. Hast Du Haustiere? Wenn ja, welche?

Leider nicht mehr. Mein Herz schlägt für die Gefiederten.

8. Lebst Du lieber auf dem Land oder in der Stadt?

Da ich beides kenne und mich sehr lange an das Stadtleben gewöhnen musste, würde ich nicht mehr auf dem Dorf leben wollen. Irgendwie mag ich das städtische Leben.

9. Was war Dein Seelentröster, als Du Kind warst? Hast Du ihn noch?

Ein gelber Teddybär, den ich mit 5 zu Weihnachten bekomme habe. Er hat bis er von meinem Mann abgelöst wurde, in meinem Bett geschlafen. Er hört auf den Namen Fireball, weil ich die Anime „Saber Rider und die Starscheriffs“ so geliebt habe und ich total verschossen in den Charakter Fireball war (mit 11/12). (Ich habe erst vor kurzen herausgefunden, dass es eine Anime ist und dieser Fireball die eigentliche Hauptfigur ist. Was würde ich dafür geben, wenn sie diese Serien nochmal neu übersetzten würden, wie sie im Original ist und nicht die zusammengeschnittene Variante, die ich kenne.) Es gibt leider aufgrund sehr persönlicher Gründe sehr wenige Dinge, die ich noch aus meiner Kindheit/Jugend besitze, aber Fireball gehört dazu. Er ist in einem traurigen Zustand und ich möchte ihn reparieren, traue mich nur nicht.

10. Welches (Gesellschafts-)Spiel spielst Du am liebsten?

Schon lange nicht mehr gespielt, aber ich liebe Halma und Mensch ärg dich nicht (aus der Kindheit)

Tafla (also Backgammon), Kuhhandel und hoffentllich bald auch Go (seit ich mit meinem Geliebten zusammen bin)

11. Welches ist Dein Lieblingstier?

Wellensittiche, Eulen

Meine 11 Fragen:

1. Seit wann hast du deinen Blog?

2. Was reizt dich am meisten beim Bloggen?

3. Welche Handarbeitstechnik hast du als Erste gelernt?

4. Wer oder was hat deine Leidenschaft am Handwerken / Kreativ sein geweckt?

5. Welches ist der Blog, der gerade aktuelle zu deiner Folgeliste dazu gekommen ist?

6. Bist du ein Alles-mal-Probierer oder bleibst du eher immer bei der gleichen Handarbeit?

7. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber in der Vergangenheit oder Zukunft leben?

8. Welches Buch hat dich als Kind/Jugendliche am meisten fasziniert bzw. ist dir im Gedächtnis hängen geblieben?

9. Kannst du dich an deinen ersten Bibliotheksbesuch erinnern?

10. Welches Museum hast du zuletzt besucht?

11. Welche Sprache würdest du gerne (besser) beherrschen?

gehen an: (ich weiß nicht, wie viele Follower sie wirklich haben, aber ich bin dabei)

buntischön

Frau Zuckerrübchen

Wollfühlend mit Handicap

Numinala’s Nähchaos!

Werkeltagebuch

pünktchen

Meine kleinen Projekte

anders ist anders

Sonja Egger

7 Tage die Woche

Eigentlich schade, dass ich nicht zurück taggen kann. …seufz…

Bitte, falls ihr euch beteiligt, schreibt mir einen Link in die Kommentage. Vielen lieben Dank.

Habt einen wundervollen Tag.

Liebste Grüße

die ruhelose Kreativeule