Schlagwörter

, ,

Immer Samstags zeige ich meine Omadeckchen oder wie eine gewisse smoky lieber hören möchte, Spitzendeckchen, her.
Heute mal etwas ausgefallener. Angelehnt an die Art in Brügge zu klöppeln, gibt es die sogenannte Bändchen-Spitze oder Brügger Häkelei. Ich bin schon lange fasziniert von diesen Schönheiten und einige Anleitung liegen glücklicherweise in meinem Fundus.

NUMMER DREI: Rund, Durchmesser ca. 31 cm, Garnstärke 10, Häkelnadel Nr. 1,5, Farbe weiß. Ein Traum in Bändern.

MEIN ANGEBOT:  Falls sich eine oder einer  in eins der Deckchen verlieben sollte, dann einfach Bescheid sagen und ich sende sie dann zu. Falls das Muster gefällt, aber nicht die Farbe, dann kann ich da bestimmt auch was machen.
ABER:Ganz für frei möchte sie nicht hergeben. Ich möchte etwas dafür getauscht habe und auch gern ein Bild sehen, was daraus entstanden ist oder wo es zur Ruhe gebettet wurde. 🙂

Nachtrag zu Omadeckchen 002: Es gefiel mir selbst so sehr und angeregt durch smokys Kommentar, das in feinerem Garn, da konnte ich nicht widerstehen. Eine Anleitung habe ich nicht mehr gefunden, aber was solls. Ein fertiges Exemplar lag ja vor. Die Anleitung werde ich noch notieren, weil ich dieses Deckchen nicht zum letzten Mal gehäkelt habe:

NUMMER ZWEI.2: Quadratisch, Abmessungen 16 cm × 16 cm, Garn: grauer und weißer Sternchenzwirn, fuchsi-farbene Perlen, Häkelnadel Nr. 0,75. Gefällt mir sehr. Foto direkt nach dem Spannen entstanden.

Einen angenehmen Wochenende mit lieben Menschen und schönen Dingen wünscht
die Ruhelose Kreativeule bzw. Nicole