Gelesen: Chaos von David Mitchell, „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ und „Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe“ von Suzanne Collins

Gesungen: wenig

Gehört: „Evermore – Die Unsterblichen“ von Alyson Noël (ich schäme mich jetzt aber nicht, war ja zum Testen gedacht, ob ich Hörbücher überhaupt mag 🙂 )

Gesehen: „The Big Bang Theory“ Staffel 1 bis 3

Getrunken: Fenchel-Kümmel-Anis-Tee und Roibusch Caramell

Gegessen: Pflaumenkuchen

Gekocht: ganz alltäglichen Dinge

Gebacken: Pflaumenkuchen (5 Bleche) und hefefreie Brötchen fürs Wochenende

Gefreut: über unfassbares mediales Interesse an meinem Design (sorry, mehr verrate ich nicht) und das Entstehen einer Wichtelaktion

Gelacht: bei der Lesung von Nina Petri

Geärgert: über den Verlust von Papierperlen nach dem Lackieren

Genäht: den Klettverschluss an meiner Anna wieder festgenäht

Gestrickt: ein Bein eines Hundes

Gehäkelt: einen Schal, 4 Häkelblüten, 1 Schneeflocke, 1 Deckchen, 2 Probestücke (wird später verraten)

Geknüpft: ein Armband

Getraut: Nina Petrie nach einem Autogramm zu fragen

Geklebt: Papierperlen über Papierperlen

Gestaunt: was für Schönheiten aus Buch- und Katalogseiten entstehen können

Gewundert: wieso gibt es Bücher, die die Kurzfassung von anderen Büchern enthalten, aber kein Material für Unterrichtsvor- noch -nachbereitung sind, sehr seltsam

Geknippst: das Treiben einer sogenannten Strickguerilla2013-09

gefragt hat das Schäfchen und ich habe wieder geantwortet.

Auf in den schönen Oktober
die Ruhelose Kreativeule bzw. Nicole