Schlagwörter

, , ,

Manche meiner Projekte müssen ja zwischendurch immer mal wieder ruhen um zu trocknen, also habe ich gleich mehrere Dinge am Start.

Fangen wir mit DIES an:

Wie meine regelmäßigen Leser wissen, ich bin gerade mit einer ominösen Umräumaktion beschäftigt, die zwar in großen Teilen fertig ist, aber das Kernelement bedarf noch einiger Stunden Sortier- und Räumzeit. Also wird noch nicht verraten, was ich da treibe, vielleicht ahnt es ja schon jemand.
Jedenfalls als Teil des Ordnungsschaffens benötigte ich Boxen, um endlich meine Pailletten ein angemessenes Heim zu bereiten. Dafür habe ich mein Top Score Multiboard aus einer bereits fertigen Kiste gezückt, mir stabiles Papier (so etwas ähnliches wie Tonkarton) geschnappt und schon konnte es los gehen. Zum Multiboard kann ich nur sagen, die Anschaffung hat sich so was von gelohnt. Ich weiß nicht mehr, wie viele Boxen, Geschenkverpackungen und vor allem Karten ich damit schon hergestellt habe. Unverzichtbar das Teil.
Insgesamt habe ich 8 Boxen gefalzt, gefaltet, zurecht geschnitten und geklebt.
Dann kam eine Überraschung, ein Päckchen Pailletten war vermischt. Die blauen nach links, die gelben nach rechts. :-)Die Boxen anschließend noch schön beschriftet, damit ich bei einer Idee auch gleich das passende zur Hand habe und ab damit in die Kiste, die in meine Bastelwand wandert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DAS ist ein Probestück, um häkeln zu lernen. …lacht… Nee, nur Spaß, häkeln kann ich praktisch schon mein ganzes Leben, aber ich probiere mich gerade an einer erstaunlichen Technik und ich brauche tatsächlich die Übung. Damit das so aussieht, wie im Foto, brauchte ich 5 Anläufe und es klappt auch nur, wenn ich strikt zähle. Aber mir gefällt das Muster so sehr und was daraus werden soll, muss ich einfach haben. Seid gespannt. 🙂creadi131022_11Und JENES können nur, na, wer kann es erraten? Ja, na klar, Papierperlen sein. Die Laiza ist für ein paar Tage wieder ganz nah. …superfreu… Gestern hat sie den Abend und ein Stück Nacht hier verbracht, doch entgegen ihrer Ankündigung, einfach nur quatschen zu wollen, entstanden Papiersterne. Verblüffend einfach, aber super schön. Jetzt wollte sie noch gern ein paar passende Perlen haben und die habe ich ihr heute gedreht. Ich hoffe, sie gefallen dir und du findest, was du wolltest. Jetzt gilt es die Frage zu klären, wie stabil werden die Papiersterne durchs Lackieren. Übermorgen werde ich es wissen.
Und da ich den Lack nun schon offen hatte, habe ich auch bereits gedreht Perlen aufgedrahtet und ein längeres Projekt dem zweiten endgültigem Lackieren zugeführt. Und kann mir jemand sagen, was das wird? Begonnen damit habe ich hier.creadi131022_10

Und weil heute Dienstag war, sende ich es ganz klar zum Creadienstag und bin gespannt, was ihr anderen so angestellt habt.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und wir sehen uns wieder.
Liebe GrüßeRuhelose Kreativeule alias Nicole