Schlagwörter

, , ,

Hach, schon etwas länger beschäftige ich mich mit Dingen, die mir helfen, meine bisher chaotischen Schreibtisch in Ordnung zu halten, ohne dass ich eine große Aufräumaktion starten muss.

Es wird, es wird. Mein erstes Utensilo hält seither Nadeln, Maschenmarkierer, Scheren und was sonst noch dazu gehört nicht nur zusammen sondern auch griffbereit.

Nun sind zwei Zettelboxen dazu gekommen. Gezeigt habe ich sie euch schon mal:

Nun konnte ich mich entscheiden, wie ich die Seiten befestige und schon sind sie fertig. Ich habe einfach mit der Lochzange Löcher gestanzt und Band durch gezogen, einmal schlichte Paketschnur und zum anderen Luftmaschenketten.

Zettelbox 1:

Zettelbox 2:

Was mich besonders freut, mit diesen beiden kann ich heute nicht nur beim Creadienstag mitmachen, sondern auch das erste Mal beim Upcycling-Dienstag und einen weiteren Punkt meiner Liste abhaken. Hach, wie wunderbar.

Alle verwendeten Materialien waren bereits vorhanden oder Abfallprodukt. Die Pappe habe ich von einem dringend benötigten Benno-Regal des Möbelschweden. Ich habe es nicht über mich gebracht, so viel Pappe einfach weg zu werfen und ich habe auch schon eine weitere Idee, was aus dem Rest entstehen soll. Die Basisklebung ist Packpapier und Geschenkpapier ist bei mir eh mehr zum Basteln als zum Geschenke verpacken gedacht. 🙂

Jetzt gehe ich mich mal bei den anderen Kreativen umschauen.
Liebste Grüße und eine nicht vom Winde verwehte Woche wünscht
die ruhelose Kreativeule bzw. Nicole