Schlagwörter

, , , , , , ,

WeinachtscountdownIch habe mal eben meinen Kalender befragt und er hat gesagt, dass heute in 8 Wochen bereits der 1. Weihnachtsfeiertag ist. 🙂

Wie ich bereits am Montag erzählt habe, ich bin in Weihnachtsvorfreudestimmung und habe auch schon mit Vorbereitungen begonnen. Nicht das ich dieses Jahr wieder mitten im Fluss erlahme, werde ich ab jetzt jeden Mittwoch meine Fortschritte zeigen.
Falls sich jemand mir anschließen möchte, gerne doch, dann verlinke deine Weihnachtscountdown doch bitte in den Kommentaren. Gegenseitige Motivation und Unterstützung ist doch immer schön. Danke schon mal. 🙂

Es versteht sich, dass ich nicht alles direkt zeigen kann, Geschenke sollen Überraschungen bleiben, dazu zählen auch meine Weihnachtskarten. 🙂

Was so geplant ist:

  1. vorläufig 16 Weihnachtskarten – aber es kann sein, dass ich noch ein paar mehr mache
  2. 4 Wichtelgeschenke
  3. etwas für den Advent – Auflösung kommt bald
  4. 4 Punkte von meiner Liste ab arbeiten: 5 (Fensterdeko), 25 (Adventskranz), 37 (4 verschiedene Sterne), 38 (Origami-Tannenbaum)
  5. ach ja, Ideen für Weihnachtsgeschenke für meine Lieben wäre natürlich auch noch ein Punkt, hätte ich fast vergessen
  6. etwas Weihnachtsgebäck darf es dieses Jahr sein, selbst gebacken
  7. Weihnachtsbaum

Was habe ich schon getan:

  1. Die Weihnachtskarten entstehen in 4 Schritten (aber verraten wird nix):
    1. Schritt: 16/16 – erledigt
    2. Schritt: 5,5/16
    3. Schritt: 0/16
    4. Schritt: 0/16
  2. ein Wichtelgeschenke besteht aus 3 Teilen und davon jeweils 4 gleiche
    Teil 1: keine Ahnung, da fehlt noch die zündende Idee
    Teil 2: alles klar, Idee steht, muss nur noch anfangen
    Teil 3: die genialste Idee ever direkt nach meiner Runde im Fitnessstudio am Montag gehabt, also Idee steht, muss nur noch anfangen
  3. da sind mein Mann und ich dran, wenn der Inhalt steht, ist die Verpackung ein Klacks
  4. Listenpunkte
    5 – ja, ich möchte mal wieder meine Weihnachtsdeko rausholen und der Welt da draußen zeigen, natürlich kommen die Kunstwerke von Punkt 37 dieses Jahr mit dazu
    25 – die liebe Laiza hat mir von einem Adventskranz auf Pinterest erzählt, leider habe ich den noch nicht gefunden oder vielleicht auch gut so, so kann ich mit der Idee spielen: Eckpunkte sind 4 gefüllte Rotweingläser
    37 – ich war in der hiesigen gut ausgestatteten Bibliothek schauen und habe wundervolle Anleitungsbücher gefunden, jetzt heißt es entscheiden und Material besorgen
    38 – hach, hört sich dramatischer an als es sein wird, ich habe das verschollen geglaubte Anleitungsvideo wieder gefunden, nun muss ich mich für Papier entscheiden und dann ist das wohl schnell gemacht
  5. …seufz… aber noch so gar keine Idee, aber ich habe mir auch noch keine Gedanken gemacht, das wird schon
  6. noch gar nicht angefangen
  7. ähm, ich habe mir überlegt, wenn ich fragen kann, die Sache herzustellen, die noch benötige

Was möchte ich bis nächste Woche schaffen:

  1. Schritt 2 auf 10/16; Schritt 3 auf 5/16
  2. Teil 3 begonnen haben
  3. den Inhalt haben oder zumindest kennen
  4. für 25 Gläser und eventuell Deko besorgen, Unterbrett fertig; für 37 die Sterne entscheiden; 38 fertig haben
  5. zumindest mal Gedanken machen und fragen, kann ja auch hilfreich sein
  6. Rezepte raussuchen
  7. Maße haben und vielleicht schon weiterreichen

Gut, soweit steht der Plan, ich halte euch auf dem Laufenden. 🙂