Schlagwörter

, , , , , , , ,

WeinachtscountdownIn 5 Wochen ist bereits der 1. Weihnachtsfeiertag und ich bin jetzt schon in Weihnachtsvorfeudestimmung und -vorbereitung. Nicht das ich dieses Jahr wieder mitten im Fluss erlahme, werde ich ab jetzt jeden Mittwoch meine Fortschritte zeigen.
Falls sich jemand mir anschließen möchte, gerne doch, dann verlinke deine Weihnachtscountdown doch bitte in den Kommentaren. Gegenseitige Motivation und Unterstützung ist doch immer schön. Danke schon mal. 🙂

Es versteht sich, dass ich nicht alles direkt zeigen kann, Geschenke sollen Überraschungen bleiben, dazu zählen auch meine Weihnachtskarten. 🙂

Was so geplant ist:

Mir ist seit meinem letzten Update vor 2 Wochen wieder ein Punkt eingefallen. 🙂 (9)

  1. vorläufig 16 Weihnachtskarten – aber es kann sein, dass ich noch ein paar mehr mache
  2. 4 Wichtelgeschenke
  3. etwas für den Advent – Auflösung kommt bald
  4. 4 Punkte von meiner Liste ab arbeiten: 5 (Fensterdeko), 25 (Adventskranz), 37 (4 verschiedene Sterne), 38 (Origami-Tannenbaum)
  5. ach ja, Ideen für Weihnachtsgeschenke für meine Lieben wäre natürlich auch noch ein Punkt, hätte ich fast vergessen
  6. etwas Weihnachtsgebäck darf es dieses Jahr sein, selbst gebacken
  7. Weihnachtsbaum
  8. Bratäpfel machen
  9. Nikolaussocken für die Kids von der tollen Laiza stricken

Was hat  sich getan:

  1. Die Weihnachtskarten entstehen in 4 Schritten (aber verraten wird nix):
    1. Schritt: 16/16 – erledigt
    2. Schritt: 9/16
    3. Schritt: 11/16 – ich hatte so einen richtig guten Flow bis mich die Familienangelegenheit total ausgebremst hat
    4. Schritt: 0/16
  2. tja, an dieser Front ist nichts passiert, ich schäme mich ein klein wenig, aber Mädels, keine Sorgen machen:-)
    Teil 1: immer noch keine Idee
    Teil 2: nichts
    Teil 3: nichts
  3. nichts 😦
  4. Listenpunkte
    5 – nichts
    25 – ha, hier hat sich was getan, ich habe etwas bestellt und schon ziemlich genau Vorstellungen, das wird, ich bin fest entschlossen
    37 – ich habe Solino-Sterne gebastelt, ansonsten weiß ich schon, welchen Venezia-Stern ich machen möchte, die Anleitung für Messina-Sterne habe ich mir auch angesehen und für den Aurelio-Stern möchte ich ein Buch bestellen
    38 – nichts
  5. …seufz… immer noch keine Ahnung, gut Ding will Weile haben, aber mein Mann hat einen tollen Vorschlag gemacht. Wenigstens einer, der Ideen hat.
  6. also die Überlegungen gehen dahin: Spritzgebäck, Spitzbuben, Makronen, ein Stollen …das sind keine Überlegungen mehr, sondern fest geplant
  7. nichts
  8. Kennt jemand von euch ein leckeres Rezept? Ich bin da ganz offen, nur keine Schokolade bitte.
  9. um so langsam wieder ins handwerkeln zu kommen, habe ich mir die Stricknadeln gegriffen und mit den Socken angefangen. Ich stricke sie wieder gleichzeitig auf zwei Rundstricknadeln, ich liebe diese Technik. Ich bin aktuell mit einer halben Ferse fertig.

Was möchte ich bis nächste Woche schaffen:

  1. Schritt 2 auf 16/16; Schritt 3 auf 16/16
  2. Teil 3 begonnen haben
  3. den Inhalt haben und mindestens die Hälfte verpackt haben
  4.  25 fast schon einsatzfertig haben; für 37 Buch bestellen, Vorlagen für den Venezia-Stern herstellen, Messina-Stern als Probeexemplar; 38 Probeexemplar anfertigen
  5. zumindest mal Gedanken machen und fragen, kann ja auch hilfreich sein
  6. Rezepte raussuchen, jetzt aber wirklich, Einkaufsliste schreiben
  7. Maße haben und vielleicht schon weiterreichen, waschen
  8. lass ich mal offen stehen
  9. fertig sein, vielleicht auch schon im Versand sein?

Tja, ich wurde ja gnadenlos ausgebremst. Das kam nicht unerwartet und daher habe ich auch schon so zeitig begonnen. Da die Muse leider noch etwas auf sich warten lässt und ich doch wesentlich mehr Erholungszeit brauche, als ich dachte, könnte das ein oder andere doch noch eng werden, aber ich bemühe mich, wieder in Gang zu kommen.

Ich bleibe dran und berichte nächste Woche wieder.

Ach, übrigens, ich bin wieder da. 🙂

Liebste Grüße

Nicole