Schlagwörter

, , , , , , , ,

WeinachtscountdownIn 4 Wochen ist bereits der 1. Weihnachtsfeiertag und ich bin jetzt schon in Weihnachtsvorfeudestimmung und -vorbereitung. Nicht das ich dieses Jahr wieder mitten im Fluss erlahme, werde ich ab jetzt jeden Mittwoch meine Fortschritte zeigen.
Falls sich jemand mir anschließen möchte, gerne doch, dann verlinke deine Weihnachtscountdown doch bitte in den Kommentaren. Gegenseitige Motivation und Unterstützung ist doch immer schön. Danke schon mal. 🙂

Es versteht sich, dass ich nicht alles direkt zeigen kann, Geschenke sollen Überraschungen bleiben, dazu zählen auch meine Weihnachtskarten. 🙂

Was so geplant ist:

Mir ist seit meinem letzten Update vor 2 Wochen wieder ein Punkt eingefallen. 🙂 (9)

  1. Weihnachtskarten
  2. 4 Wichtelgeschenke
  3. Adventskalender für das Tochterkind
  4. 4 Punkte von meiner Liste ab arbeiten: 5 (Fensterdeko), 25 (Adventskranz), 37 (4 verschiedene Sterne basteln), 38 (Origami-Tannenbaum)
  5. Weihnachtsgeschenke für meine Lieben
  6. Weihnachtsgebäck
  7. Weihnachtsbaum
  8. Bratäpfel
  9. Nikolaussocken für die Kids von der tollen Laiza

Was hat  sich getan:

  1. Die Weihnachtskarten entstehen in 4 Schritten – Schritt eins ist abgeschlossen
    2. Schritt: 10/16 – immerhin eins mehr
    3. Schritt: 11/16
    4. Schritt: 0/16
  2. Teil 1: ich hatte eine Eingebung:-)
    Teil 2: nichts
    Teil 3: ich habe mich an ersten Probeexemplaren versucht
    Teil 4: es ist noch etwas hinzugekommen, Idee hab ich noch nicht
  3. es wird eng, aber nun ist der Gatte auch voll dabei und ich hatte schon ein paar süße Sachen in der Hand, nächste Woche ist dieser Punkt erledigt 🙂
  4. Listenpunkte
    5 – nichts:-)
    25 – oh, ich habe meine Idee von den Weingläsern geschmissen, weil ich meinen ganz persönlichen jahrelang gehegten Wunsch erfüllt habe, ich sage nur so viel, es wird bunt und das wohlwollende Lächeln auf dem Gesicht meines Mannes gab mir den Segen, also er ist begeistert
    37 – ich habe einen Messina-Stern unter heftigen fluchen gebastelt, fragt Laiza, sie war ganz Ohr 🙂
    38 – nichts
  5. für Tochterkind sind wir noch am gemeinsam die Köpfe zusammenstecken, aber es gibt erste Ideen
    für den Mann habe ich jetzt die Idee, Umsetzung folgt
  6. nichts
  7. nichts
  8. Kennt jemand von euch ein leckeres Rezept? Ich bin da ganz offen, nur keine Schokolade bitte.
  9. wird, es fehlt noch die Spitze

Was möchte ich bis nächste Woche schaffen:

  1. Schritt 2 auf 16/16; Schritt 3 auf 16/16
  2. Teil 3 begonnen haben
  3. fertig haben
  4.  25 fertig haben; für 37 ein drittes Exemplar fertig haben; 38 Probeexemplar anfertigen
  5. mal schauen, es ist ja noch etwas Zeit
  6. Rezepte raus suchen, Einkaufsliste schreiben – ich wiederhole mich, ich weiß 🙂
  7. waschen
  8. die liebe Laiza hat mir einen Vorschlag unterbreitet, da werde ich doch noch mal genauer nachfragen
  9. fertig sein!

ANKÜNDIGUNG: Ab diesem Samstag (30.11.2013) setzt ich die Serie „Eulchens Omadeckchen“ für den Dezember aus bzw. wohl auch noch länger, da ich euch fast alle gezeigt habe und jetzt nicht dazu komme, neu zu häkeln. Aber der Platz bleibt nicht frei, sondern wird durch Weihnachtscountdown 2013 – Fotosession ersetzt. Seid gespannt, da bekommt ihr zu sehen, wovon ich mittwochs nur schreibe. Es versteht sich, dass Geschenke geheim bleiben, naja, vielleicht mal hier und da ein Eckchen, wir werden sehen. 🙂

Ich bleibe dran und berichte nächste Woche wieder.

Liebste Grüße

Nicole